01.12.2011 – Mit Feuerwehr zum Ständchen

sk. Gescher. Nach 37 Dienstjahren in der Freiwilligen Feuerwehr musste, mit dem Erreichen der Altersgrenze, Unterbrandmeister Reinhard Lölfing den ehrenamtlichen Feuerwehrdienst quittieren. Um ihm den Abschied oder besser gesagt den Übergang in die Alters- u. Ehrenabteilung zu erleichtern, brachten ihm die Kameraden gemeinsam mit dem Spielmannszug ein Ständchen. Zu den ersten Gratulanten zum 60. Geburtstag zählte Stadtbrandinspektor Christian Nolte und sein Stellvertreter Markus Terwey. Sie bezeichneten Lölfing als „Aktivposten, auf den man sich bei der Feuerwehr verlassen konnte“. „Das hat noch keiner vorher gemacht!“ scherzte Lölfing und ließ die Spielleute nach `seiner Mütze“ spielen.

Quelle: Schulenkorf Feuerwehr Gescher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.