Tag der offenen Tür

Quelle: Gescherer Zeitung
Gescher. Einmal Musikinstrumente selbst ausprobieren und Informationen über den Spielmannszug bekommen – dazu bestand am Samstag die Gelegenheit. Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr hatte zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Recht zahlreich kamen insbesondere junge Gäste zum Gerätehaus um sich über den Spielmannszug zu informieren.

Im wahrsten Sinne „Tag der offen Tür“ hatte der Spielmannszug. Unablässig trafen hauptsächlich Kinder mit ihren Eltern am Gerätehaus ein. Alle Instrumente des Vereins, angefangen von der „dicken“ Pauke, über Trommeln, und Percussion-Instrumente bis zu den verschiedensten Flöten konnte alle Musikinstrumente ausprobiert werden. Und davon wurde recht reger Gebrauch gemacht. Unter der Anleitung der Ausbilder wurden die Instrumente getestet. „Das ist total cool“ meinte der neunjährige Torben, nachdem er die Sticks der Trommeln zur Seite legte. Vielleicht hat der Spielmannszug in ihm einen neuen Trommler gefunden. „Über eine solche Resonanz freuen wir uns natürlich. Damit hatten wir aber nicht gerechnet“ freut sich stellvertr. Tambourmajorin Monique Dieks.

Die Verantwortlichen hatten nicht nur zum kennen lernen der Instrumente geladen. Es gab neben den vielen Aktivitäten auch noch etwas zu gewinnen. Dabei musste nur eine Frage richtig beantwortet werden: Was wiegt der Schellenbaum incl. Träger Uwe Luters. Da gingen die Meinungen doch enorm auseinander. So mancher Vater nahm das Instrument in die Hände und wunderte sich, welche Last oft kilometerweit zu tragen ist. Selbst Tambourmajorin Andrea Meyer musste bei dieser Frage passen.

Mit Dia-Show und Foto-Stellwänden, Cafeteria und natürlich vielen interessanten Informationen wartete der Spielmannszug auf.

Sicherlich wird das eine oder andere Kind den Weg zum Spielmannszug finden“ ist sich M. Dieks sicher. Stünden doch neben dem Musizieren viele kameradschaftliche Treffen wie Karneval, Sommerfest oder Nikolausfeier auf dem Jahresprogramm.

Aufgrund der Nachfrage werden neue Ausbildungsgruppen gebildet“ sagte Frau Meyer. Sollte noch jemand Interesse haben, meldet sich bei M. Dieks (Tel. 955567) oder A. Meyer (3119). Die Proben finden jeweils Montags um 19 Uhr im Gerätehaus am Venneweg statt.

Weitere Infos unter www.spielmannszug-gescher.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.